Книжная полка Сохранить
Размер шрифта:
А
А
А
|  Шрифт:
Arial
Times
|  Интервал:
Стандартный
Средний
Большой
|  Цвет сайта:
Ц
Ц
Ц
Ц
Ц

Немецкий язык в сфере общественного питания

Покупка
Артикул: 621564.01.99
Доступ онлайн
133 ₽
В корзину
Состоит из основного курса и приложения. Основной курс охватывает 3 темы (30 уроков, рассчитанных на 60 аудиторных занятий). Каждый урок включает текст А (аналитический) и текст В (диалог) для развития умений и навыков устной речи; лексические и грамматические упражнения, а также упражнения на словообразование. Приложение содержит список основных форм глаголов сильного и неправильного спряжения. В конце пособия имеется немецко-русский словарь. Предназначено для учащихся учреждений среднего специального образования.
Жебит, Л. И. Немецкий язык в сфере общественного питания : учебное пособие / Л. И. Жебит. - Минск : Вышэйшая школа, 2015. - 271 с. - ISBN 978-985-06-2602-8. - Текст : электронный. - URL: https://znanium.com/catalog/product/507837 (дата обращения: 18.07.2024). – Режим доступа: по подписке.
Фрагмент текстового слоя документа размещен для индексирующих роботов. Для полноценной работы с документом, пожалуйста, перейдите в ридер.
УДК 811.112.2(075.32)
ББК 81.2 Нем-922
 
Ж44

Р е ц е н з е н т ы: цикловая комиссия практической грамматики Лингвогуманитарного колледжа УО «МГЛУ» (Н.А. Галай, А.Г. Корецкая, С.А. Кравцова, Е.В. Стасевич); заведующий кафедрой немецкого языка, кандидат филологических наук, доцент Белорусского государственного экономического университета В.А. Шевцова

Все права на данное издание защищены. Воспроизведение всей книги или любой ее 
части не может быть осуществлено без разрешения изда тельст ва

Жебит, Л. И. 
Ж44 
Немецкий язык в сфере общественного питания : учебное по 
собие  / Л. И. Жебит. – Минск : Вышэйшая школа, 2015. – 271 с.
ISBN 978-985-06-2602-8.

Состоит из 35 уроков. Каждый урок включает тексты А и В (аналитические) 
и диалог для развития умений и навыков устной речи, лексические и грамматические упражнения, а также упражнения на словообразование.
Предназначено для учащихся учреждений образования, реализующих образовательные программы ПТО по специальности «Общественное питание».

УДК 811.112.2 (075.32) 
ББК 81.2 Нем-922

Учебное издание
Жебит Людмила Ивановна

НЕМЕЦКИЙ ЯЗЫК В СФЕРЕ ОБЩЕСТВЕННОГО ПИТАНИЯ

Учебное пособие

Редактор М.А. Лушичева. Художественный редактор Т.В. Шабунько. Технический ре дактор 
Н.А. Лебедевич. Корректор М.А. Лушичева. Компьютерная верстка А.Н. Бабенковой.
Подписано в печать 15.06.2015. Формат 60×84/16. Бумага офсетная. Гар ни тура «Таймс». Офсетная 
печать. Усл. печ. л. 15,81. Уч.-изд. л. 15,9. Тираж 800 экз. Заказ 1118.
Республиканское унитарное предприятие «Издательство “Вышэйшая шко ла”». Свидетельство  о государственной регистрации издателя, изготовителя, распространителя печатных изданий № 1/3 
от 08.07.2013. Пр. Победителей, 11, 220048, Минск. e-mail: market@vshph.com   http://vshph.com
Открытое акционерное общество «Красная звезда». Свидетельство о государственной регистрации 
издателя, изготовителя и распространителя печатных изданий № 2/7 от 28.10.2013. Юридический 
адрес: пер. 1-й загородный, 3, 220073, Минск. Почтовый адрес: ул. Советская, 80, 225409, Барановичи.

ISBN 978-985-06-2602-8 
© Жебит Л.И., 2015
 
© Оформление. УП «Издательство
 
“Вышэйшая школа”», 2015

ПРЕДИСЛОВИЕ

Данное учебное пособие предназначено для учащихся учреждений 
образования, реализующих образовательные программы профессионально-технического образования по специальности «Общественное 
питание», квалификации: «Бармен», «Буфетчик», «Официант», «Член 
бригады объекта быстрого обслуживания (ресторана)».
Учебное пособие создано на основе действующей Типовой учебной программы «Иностранный язык в профессии» для реализации образовательной программы профессионально-технического образования, утвержденной Министерством образования Республики Беларусь 
22 марта 2011 года.
Цель пособия – обеспечить развитие умений и навыков, необходимых для чтения и понимания литературы на немецком языке по специальности (организация общественного питания, обслуживание в ресторанах и кафе), а также навыков устной речи, необходимых для работы 
на предприятиях общественного питания (ресторанах, кафе для иностранцев), обслуживания различных приемов: банкетов, званых обедов 
и других торжеств на немецком языке; способствовать расширению 
и укреплению знаний учащихся по их будущей специальности.
Учебное пособие состоит из 35 уроков и содержит следующие 
темы: «Моя будущая профессия», «Привычки и обычаи в еде во всем 
мире и популярные блюда мировой кухни», «Встреча и обслуживание 
посетителей в ресторане», «Оформление столов в ресторанах общего 
типа», «Посуда, столовые приборы, место рюмок, фужеров, стаканов 
на обеденном столе в ресторане», «Меню», «Холодные блюда и закуски», «Подача блюд и закусок в ресторане», «Алкогольные и безалкогольные напитки», «Cладкие блюда и напитки к ним, кондитерские изделия», «Фрукты, ягоды, соки», «Деликатесы, икра паюсная, зернистая», «Пряности», «Обслуживание по-французски, по-английски, 
 по-русски, по-белорусски», «Популярные национальные блюда белорусской кухни», «Расчет с посетителем», «Формы приемов и банкетов», «Банкет. Сервировка стола и подача блюд и напитков на банкете», 
«Банкет-фуршет. Холодный буфет и буфет напитков, обслуживание гостей на банкете-фуршете», «Шведский стол (буфет для завтрака) и обслуживание посетителей в буфете для завтрака» и др.
Каждый урок имеет следующую структуру:
 
слова к текстам А и В;
 
предтекстовое упражнение на закрепление новой лексики;
 
текст А;
 
текст В;
 
диалог;

 
лексико-грамматические упражнения и упражнения на словообразование.
С первого урока предусмотрено введение лексики по специальности, что дает возможность учащимся уже с первых занятий приобщаться к профессиональной лексике и вызывает у них интерес к изучению 
немецкого языка.
Тематика и содержание текстов соответствуют программным требованиям по специальности «Общественное питание».
Тексты учебного пособия подобраны из оригинальной немецкой 
литературы, изданной в Германии („Lehrbuch für Kellner und Gaststätten facharbeiter (Theorie und Praxis des Servierens)“, „Gekonnt serviert“ / 
«Учеб ник для официантов и работников ресторанов (Теория и практика обслуживания )», «Уметь обслуживать» и др.), методически обработаны и адаптированы.
Тексты составлены с учетом нарастания трудностей и способствуют постепенному накоплению профессиональной лексики. Они имеют 
большое познавательное значение, интересны по содержанию и принесут большую пользу в последующей практической работе учащихся.
Грамматический материал также соответствует действующей Типовой учебной программе «Иностранный язык в профессии» по немецкому языку и рассчитан на количество часов, предусмотренных данной 
учебной программой.
Большое внимание в учебном пособии уделяется развитию навыков 
устной речи на немецком языке. Диалоги, данные в каждом уроке, 
а также большое количество речевых лексических упражнений помогут учащимся подготовиться к их будущей работе в кафе и ресторанах, 
где обслуживаются посетители, говорящие на немецком языке.
Автор выражает благодарность Троцкой Е.В. и Мокеенко О.В. за помощь в написании данного пособия.

Автор

Lektion 1
Lektion 1

Text A: Mein zukünftiger Beruf.
Text B: Die Aufgaben des Kellners.
Dialog: Was wünschen Sie zum Frühstück?
Wortbildung: Die Verben mit trennbaren und untrennbaren Präfi xen. (Гла го лы с отде ляемыми и неотделяемыми приставками.)
Grammatik: 1. Die Grundformen der Verben. (Основные формы глаголов.)
2. Das Präsens Aktiv. Die schwachen und die starken Verben im 
Präsens Aktiv. (Настоящее время, действительный залог. Гла голы слабого и сильного спряжения в на стоя щем времени действительного залога.)
3. Die Verben „haben“, „sein“, „werden“ im Präsens Aktiv. (Гла голы 
„ha ben“, „sein“, „werden“ в настоящем времени дей ствительного 
залога.)

Wortschatz zum Text A und zum Text B

angenehm a приятный; der Aufenthalt, -(e)s, -e (место)пребывание; 
aufgeräumt part adj убранный; beherrschen vt владеть; beraten (beriet, 
beraten) vt cоветовать, помогать советами; entsinnen, sich (entsann, entsonnen) вспоминать; die Entspannung, -, -en ослабление напряжения; 
ernähren, sich vt питаться; erweisen (erwies, erwiesen) vt 1) доказывать; 
2) oка зы вать (услугу); fließend adv бегло, свободно; gelten (galt, gegolten) vi быть действительным; gemütlich a 1) приятный; 2) уютный; gestalten vt при давать вид, оформлять; verantwortungsvoll a ответственный; vervollkommnen vt усовершенствовать; zukünftig a будущий

Vorübung

Übersetzen Sie die folgenden Sätze ins Russische. Achten Sie auf die 
unterstrichenen Wörter.

1. Die ausländischen Gäste ernähren sich in einem Restaurant, wo einige 
Kellner eine oder mehrere Fremdsprachen beherrschen. 2. Mein zukünftiger 
Beruf ist Kellner. 3. Ich werde meine Kenntnisse im Deutschen und im Englischen vervollkommnen, um Deutsch und Englisch fließend zu sprechen. 
4. Die Arbeit des Kellners ist sehr verantwortungsvoll. 5. Der Kellner soll 
immer dem Gast große Aufmerksamkeit erweisen. 6. Ich entsinne mich meiner Jugendzeit sehr klar. 7. Die Aufgaben des Kellners sind bewusst zu sein, 

den Gast zu beraten und zu bedienen. 8. Der Kellner soll den neuen Gästen 
Freude und Entspannung bringen und ihren Aufenthalt im Restaurant angenehm und gemütlich machen. 9. Der Kellner soll außer seiner Muttersprache 
auch noch eine oder mehrere Fremdsprachen beherrschen, um Ausländer 
schön (хорошо) und mit Gastlichkeit zu bedienen. 10. Der Arbeitstisch des 
Kellners soll ständig aufgeräumt sein. 11. Als Leitmotiv soll es für den Kellner 
gelten, dass er dem Gast mit Achtung, Höflichkeit und Takt begegnen soll.

Text A: MEIN ZUKÜNFTIGER BERUF

Ich studiere am College an der Abteilung für das Bedienen der Gäste in deutscher und englischer Sprache. Nach der Absolvierung des Colleges werde 
ich als Kellner in einem Restaurant in Minsk arbeiten, wo sich die ausländischen Gäste ernähren, wenn sie in unsere Stadt kommen. Meine zukünftige 
Arbeit ist sehr verantworungsvoll und gleichzeitig interessant. Jeden Tag 
werde ich die neuen Gäste aus verschiedenen Ländern bedienen und meine 
Kenntnisse im Deutschen und im Englischen vervollkommnen. Und das 
wird für mich eine gute Praxis sein, diese beiden Fremdsprachen fließend 
zu sprechen. Ich will Deutsch und Englisch gut sprechen. Ich träume schon 
längst England, Deutschland und andere Länder zu besuchen.
Meine zukünftige Arbeit gefällt mir sehr. Ich werde mein Bestes tun, 
um den Gästen durch Freundlichkeit und Höfl ichkeit den Aufenthalt in unserem Restaurant, wo ich arbeiten werde, so angenehm wie möglich zu gestalten, und die größte Aufmerksamkeit zu erweisen, damit sich die Gäste noch 
lange Zeit des Aufenthalts in unserem Restaurant entsinnen. Und wenn sie 
noch einmal nach Minsk kommen, werden sie gern wieder unser Restaurant 
besuchen und das Essen haben.

Text B: DIE AUFGABEN DES KELLNERS

Als Leitmotiv gilt es für den Kellner: In allen Situationen hat der Kellner 
dem Gast mit Achtung, Höflichkeit, Takt und Anstand zu begegnen. Beim 
Servieren verhält sich der Kellner diskret und taktvoll. Er konzentriert sich 
nur auf seine Arbeit.
Die Aufgaben des Kellners sind: sich seines gesellschaftlichen Auftrages ständig bewusst zu sein, den Gast zu beraten, zu bedienen, ihm 
durch Freundlichkeit und Höfl ichkeit den Aufenthalt in unseren Gaststätten so angenehm wie möglich zu gestalten und die größte Aufmerksamkeit zu erweisen.
Der Kellner soll in der Lage sein, seine Kenntnisse und Fertigkeiten 
im Servier- und Tafelwesen zu demonstrieren. Dabei soll der Kellner auf 
Grund seines Wissens in der Lage sein, den Gastgeber zu beraten. Das trifft 

nicht nur darauf zu, wie die Gäste platziert und bedient werden sollen. Er benötigt über seine Dienstleistungsfunktion hinaus erhebliche Kenntnisse auf 
dem Gebiet der Ernährungslehre, die es ihm ermöglichen, den Gastgeber 
und die Gäste bei der Zusammenstellung von Speisen- und Getränkefolgen 
zu beraten. Im Interesse des Kellners, der seinen Gästen ein guter Ratgeber 
sein soll, die Rohstoffe und Fertigprodukte zu kennen, die größes Fachwissen erfordern, ebenfalls seine Kenntnisse in Warenkunde vorzustellen. Auch 
soll der Kellner sich stets gut überlegen, ehe er zum Beispiel Salate mariniert, Speisen würzt, Getränke mischt oder Cocktails zusammenstellt. Er soll 
sein Produkt kritisch überprüfen. Zuerst soll der Kellner die Gäste höfl ich 
erfragen, was sie bestellen möchten*, und nur dann die Speisen nach den 
Wünschen der Gäste auftragen.
Der Kellner soll immer neuen Gästen Freude und Entspannung bringen 
und an der Entwicklung von neuen Formen der Gästebetreuung und fortschrittlichen Methoden der Gastlichkeit mitarbeiten. Nicht zuletzt soll der 
Kellner bemüht sein, sein berufl iches Wissen und Können auf möglichst höhere Stufe zu erheben. Der Kellner soll außer seiner Muttersprache auch 
noch eine oder mehrere Fremdsprachen beherrschen, um Ausländer schön 
und mit Gastlichkeit zu bedienen.
Der Arbeitstisch des Kellners soll ständig aufgeräumt sein und immer in 
Ordnung gehalten werden. Den guten Kellner erkennt man nicht nur an einem 
exakten Service, sondern auch zu jeder Zeit funktionsfähigem Arbeitstisch.

* bestellen möсhten – хотели бы заказать

Dialog: WAS WÜNSCHEN SIE ZUM FRÜHSTÜCK?

Kellner: Guten Morgen! Was wünschen Sie zum Frühstück?
Gast: Die Speisekarte, bitte.
Kellner: Nehmen Sie bitte die Speisekarte. Was möchten Sie bestellen?
Gast: Ich kann mich nicht entschließen. Was können Sie mir empfehlen?
Kellner: Wir haben eine große Auswahl an kalten Platten: Kaviar, Sprotten, 
Lachs mit Zitrone, Sardinen, geräucherten Hering mit Schnittlauch. Was 
wünschen Sie?
Gast: Ich esse gern Fleischvorspeisen. Was können Sie mir anbieten?
Kellner: Ich kann Ihnen Schinken mit Meerrettich, geräucherte Wurst mit 
grünen Erbsen oder mit frischer Gurke, Zunge in Gelee anbieten.
Gast: Bringen Sie mir bitte ein Mal Schinken mit frischer Gurke und ein 
Mal Zunge mit grünen Erbsen.
Kellner: Möchten Sie noch etwas?
Gast: Zwei Stückchen Brot, eine Flasche Bier und etwas von den heißen 
Speisen.

Kellner: Wünschen Sie ein Fisch- oder ein Fleischgericht?
Gast: Was für Fischgerichte haben Sie?
Kellner: Ich kann Ihnen gedämpften oder gebratenen Stör mit Gemüsesalat, 
Zander mit Kartoffeln in der Bratpfanne mit Salat aus frischen Gurken, 
Karpfen in saurer Sahne empfehlen. Was möchten Sie nehmen?
Gast: Bitte ein Mal Zander mit Kartoffeln in der Bratpfanne mit Salat aus 
frischen Gurken. Das ist alles.
Kellner: Gut. Gleich bringe ich alles.

ÜBUNGEN ZUR WORTBILDUNG

1. Konjugieren Sie schriftlich die folgenden Verben im Präsens Aktiv.

abhängen, erhalten, einnehmen

2. Gebrauchen Sie die eingeklammerten Verben im Präsens Aktiv. 
Achten Sie auf die trennbaren Präfi xe der Verben und nennen Sie die 
Grundformen der Verben im Text. Übersetzen Sie den Text ins Russische 
und betiteln Sie ihn.

Zu den modernen Formen des kalten Büfetts (gehören) das Frühstücksbüfett. Im Restaurant (auswählen sich) der Gast seine Speisen am Frühstücksbüfett und (bedienen sich) selbst. Der Gast (bezahlen) sein Frühstück an der 
Kasse selbst.
Fast alle Vorarbeiten für das Frühstücksbüfett kann man am Abend (erledigen). Am Morgen (beschäftigen sich) weitaus wenigere Mitarbeiter mit 
dem Anrichten und der Herausgabe der Speisen der kalten Küche, als beim 
traditionellen Frühstück. Die Praxis (beweisen), dass der Umsatz durch die 
Auswahl der Speisen beim Frühstücksbüfett (steigen).

3. Bilden Sie je zwei Sätze mit den Verben, die trennbare und untrennbare 
Präfi xe haben.

LEXIKALISCH-GRAMMATISCHE ÜBUNGEN

1. Schreiben Sie die Grundformen der folgenden Verben:

erhalten, bekommen, essen, zubereiten, sein, haben, werden

2. Konjugieren Sie die Sätze im Präsens Aktiv.

1. Ich trage das Geschirr. 2. Ich nehme ein Glas.

3. Setzen die passenden Verben im Präsens ein. Übersetzen Sie die Sätze 
ins Russische.

1. Zu viel essen, das ... ungesund. So ... der Volksmund. 2. Übergewicht ... 
eine große Gefahr für Gesundheit und Leben. 3. Der Arzt ... in jedem  dicken 
Patienten einen kranken Menschen. 4. Nahrungsbedarf und Nahrungsaufnahme ... das gleiche Gewicht haben. 5. Meine Schwester ... in diesem Jahr 
Köchin.

sagen, sein, sehen, werden, bedeuten, sollen

4. Merken Sie sich die folgenden Sprachformeln und gebrauchen Sie sie 
in Ihrer mündlichen Rede.

Was kostet das? Was macht das? 
Сколько это стоит?
Was habe ich zu zahlen? 
Сколько мне платить? Сколько 
 
с меня?
Was haben Sie an ... ? 
Что у Вас есть из ...?
Und was noch? Was ist noch gefällig? 
Что еще? Еще что Вы желаете?
Was macht das alles? 
Сколько всего (платить)?
Was wünschen Sie noch? 
Что Вы еще желаете?

5. Lesen Sie den Dialog mit verteilten Rollen. Bilden Sie einen ähnlichen.

Olga: Was essen wir heute zum Frühstück?
Anna: Ich nehme Eierkuchen mit Schinken, auch ein Glas Tomatensaft und 
ich trinke Tee mit Brötchen.
Olga: Und ich esse geräucherte Wurst mit Tomatensalat und trinke 
schwarzen Kaffee mit Kuchen. Ich trinke gern starken und heißen 
Kaffee. Und du?
Anna: Ich ziehe heißen, aber keinen starken Kaffee vor. Heute will ich aber 
Tee trinken. Trinkst du Kaffee immer schwarz?
Olga: Nein, nicht immer. Wie schmeckt der Salat?
Anna: Danke, er schmeckt gut. Und dein? Ist er nicht versalzen?
Olga: Nein, ganz mäßig. Essen wir schneller! Wir sollen noch zur Fachschule.

6. Stellen Sie die entsprechenden Fragen zu den gegebenen Antworten 
im folgenden Dialog.

Artur: ...?
Oleg: Ja, ich will diesen Beruf erlernen.
Artur: ...?
Oleg: Ja, dieser Beruf ist sehr interessant und verantwortungsvoll.
Artur: ...?

Oleg: Mein Vater arbeitet auch als Kellner in einem Restaurant, wo sich viele Ausländer ernähren.
Artur: ...?
Oleg: Ja, der Beruf gefällt meinem Vater sehr. Darum will ich auch Kellner 
werden.
Artur: ...?
Oleg: Ja, die Arbeit des Kellners ist vielseitig.
Artur: ...?
Oleg: Ich kann schon gut Deutsch sprechen und ich kann noch die Gäste 
in englischer Sprache bedienen.
Artur: ...?
Oleg: Die Arbeit im Restaurant, wo die Ausländer speisen, macht meinem 
Vater großes Vergnügen.
Artur: ...?
Oleg: Ich werde auch mit Vergnügen im Restaurant arbeiten, wo die Ausländer speisen, weil ich in diesem Restaurant die Möglichkeit erhalte, meine 
Kenntnisse im Deutschen und im Englischen zu vervollkommnen. Das 
wird für mich eine gute Praxis sein. Ich will gut Deutsch und Englisch 
sprechen und möchte (хотел бы) Deutschland und England besuchen.

7a. Finden Sie im Text A Sätze, in denen gesprochen wird:

1) von den Kenntnissen, die der Kellner beherrschen soll.
2) wie der Kellner den Gastgeber und den Gast beraten soll.

b. Erzählen Sie auf Deutsch, welche Kenntnisse der Kellner haben 
soll und wie er den Gast und den Gastgeber beraten soll.

8. Beantworten Sie die folgenden Fragen zum Text A.

1. Wo werden die Fachschüler nach der Absolvierung des Colleges arbeiten? 
2. Ist der Beruf des Kellners interessant, aber sehr verantwortungsvoll? Und 
warum? 3. Was sind die wichtigsten Aufgaben des Kellners? 4. Wofür muss 
der Kellner sorgen? 5. Was darf der Kellner nicht dulden (допускать)? 
6. Warum soll der Kellner fremde Sprachen beherrschen, wenn er in einem 
Restaurant beim Hotel arbeitet?

9. Erzählen Sie vom Beruf eines Kellners.

10. Füllen Sie die Lücken mit den Wörtern unter der Linie in der 
richtigen Form aus. Übersetzen Sie den Text ins Russische. Beachten Sie 
die Aufgaben des Kellners und erzählen Sie darüber auf Deutsch.

Gewürze, Gewürzmittel, Gewürzsoßen sollen durch Würzen und Abschmecken den Eigengeschmack der Speisen ..., aber keinesfalls überde
Доступ онлайн
133 ₽
В корзину